Inspektion & Quarantäne

Neues Regierungsgebäude - monumental und zeitlos

Büros, Laborräume und ein neues Konferenzzentrum in Nanning

Die Regierung von Nanning möchte 2015 in ein neues Regierungsgebäude einziehen. Es liegt in einem modernen Dienstleistungsgebiet im Süden von Nanning. Das Hauptgebäude ist 100 Meter hoch und beherbergt das lokale Amt für Inspektion und Quarantäne. Das geforderte Raumprogramm umfasst vier Teile: Büros, Laborräume, ein Konferenzzentrum sowie ein Parkhaus.

Einen monumentalen Charakter des Gebäudes haben sich die Bauherren gewünscht. Der Entwurf nutzt die vorhandene Topographie für eine erhöhte Freifläche, deren Kanten im Norden vom Büroturm, im Osten vom Labor- und im Westen vom Konferenzgebäude definiert werden. Auf diese Weise entsteht im Zentrum der Anlage ein öffentlicher, nach Süden hin geöffneter Platz.

 

Projektort: Nanning
Wettbewerb:
1. Preis | Auftrag erfolgt
Bauherr: Guangxi Inspection and Quarantine Bureau of PR China
Fertigstellung: 2015
Geschossfläche: 45.000 m² (38.000 m² oberirdisch | 7.000 m² unterirdisch)
Größe des Projektareals: 33.333 m²
Leistungen: LPH 1-4 | ökologisches Low Carbon-Konzept

Alltagstaugliche Repräsentanz, die wirkt

Die Gestaltung ist einerseits repräsentativ und würdevoll, andererseits einladend, elegant und den menschlichen Maßstab wahrend. Die Fassaden des Hauptgebäudes aus hellem Naturstein sind reduziert und zeitlos, ohne Betonung der Mitte und Kanten, so dass die zentrale Funktion des gemeinschaftlichen Platzes gestalterisch nicht beeinträchtigt wird.

Weitere Referenzen