Amt für Ein- & Ausfuhr Inspektion

Amt für Grenzein- und Grenzausfuhr-Inspektionen und Quarantäne

Die Planungen für das Amt für Grenzein- und Grenzausfuhr-Inspektionen und Quarantäne erfordern hohe Sicherheitsstandards und gleichzeitig einen hohen visuellen und räumlichen Austausch innerhalb des Gebäudes. Das Gebäude öffnet sich hin zum benachbarten Opernhaus und bietet Blickbeziehungen auf die umliegenden Gebäude. 

Besucher und Mitarbeiterströme sind kontrolliert und separiert geleitet. Trotzdem gibt es informelle Kommunikationsbereiche. Zentraler Punkt des Entwurfs ist die Süd-Ost-Ecke. Ein weiteres Highlight verkörpert das Atrium, das Weite und Klarheit bietet. Die Fassade besticht mit schlichter, aber moderner Eleganz, der Eingangsbereich wirkt massiv mit einem starken Sockel, der Glaskubus darüber transportiert Leichtigkeit.

Beim Entwurf flossen zudem städtebauliche Aspekte mit ein: Das Erschließungssystem ist vielschichtig und optimiert die Verkehrsflächen.

Projektort: Tianjin
Projekttyp: Wettbewerb
Bauherr: Tianjin Entry-Exit Inspection and Quarantine Bureau, PR China
Fertigstellung: 2011
Geschossfläche:
50.000 m²
Leistungen:
Gebäudeentwurf, umweltfreundliches Bürogebäude

Weitere Referenzen