Schulungszentrum

Internationales Schulungszentrum

Neubau in denkmalgeschützter Substanz

Räume für Schulungen und Vorträge der NATO in ehemaligen Stallungen zu schaffen - so die Aufgabe des Bauherren. Entworfen, geplant und gebaut wurden ein Hörsaal mit 230 Plätzen, 35 Seminarräume, eine Cafeteria und Büros.

Umnutzung und teilweiser Neubau in historischer Substanz zu einem internationalen Vortrags- und Schulungszentrum für 620 Teilnehmer. Jährlich besuchen über 10.000 Teilnehmer Seminare an der NATO School.

Projektort: Oberammergau
Projekttyp: Direktauftrag
Bauherr:
Staatliches Bauamt Weilheim

Fertigstellung: 1. Bauabschnitt 2005 | 2. Bauabschnitt 2011
Leistungen: Objekt- und Freianlagenplanung LPH 2-8

Weitere Referenzen