Zentrum für Psychiatrie

Zentrum für Psychiatrie Winnenden - Mehr Platz und Licht

Umbau und Sanierung nach 1. Preis beim Wettbewerb

Das Zentrum für Psychiatrie in Winnenden wurde umgebaut und saniert. Entstanden ist eine Pflegestationen mit insgesamt 58 Betten, vielfältige Untersuchungs- und Behandlungsbereiche, Therapieräume, eine Komfort-Station und eine geschlossene Station.

Bei den Planungen und bei der Umsetzung wurde höchster Wert auf die Verwendung und den Erhalt der bestehenden Baumasse gelegt. Ziel war eine hohes Kostenbewusstsein bei allen Maßnahmen. Die Energiebilanz wurde trotzdem verbessert und die Sanierung war in allen Teilen energetisch.

Des weiteren erhöhte sich der Wohlfühlfaktor für Besucher, Patienten und Personal: Der Einsatz von Stahl und Glas bringt mehr Licht und Freundlichkeit in die neuen Räume.

Projektort: Winnenden
Projekttyp:
Wettbewerb, 1. Preis
Fertigstellung:
2008
Geschossfläche: 4.200 m²
Leistungen:
Objekt- und Freianlagenplanung LPH 1-5


Auszug aus dem Referenzschreiben Zentrum für Psychiatrie Winnenden, Betriebsdirektorin Anke Bossert:

"Ihr Büro erwies sich in der Zusammenarbeit als sehr kompetent, kooperativ und zuverlässig. Mit großer Fachkenntnis und hohem Engagement haben Sie die Planungsvorgaben unter Einhaltung der Termin- und Kostenvorgaben umgesetzt. Das von Ihnen entwickelte Konzept des Hauses B hat sich im Betrieb funktional und gestalterisch bewährt." 

Weitere Referenzen