Allgemeinkrankenhaus

Krankenhaus Base+Top Prinzip

Optimale Versorgung auf engstem Raum für 1.500 Betten

Die Grundstücksbreite war begrenzt: Auf der einen Seite eine belebte Verkehrsstraße - auf der anderen Seite ein botanischer Garten. Für das General Hospital Xuhui wurde deshalb das Base+Top-Prinzip angewandt. Der kompakte Sockel beinhaltet alle medizinischen Bereiche und ist durch ein lichtdurchflutetes Atrium geteilt, um das alle Funktionen organisiert sind. Das Ergebnis: kurze, schnelle Wege und eine angenehme, warme Atmosphäre für einen guten Heilungsprozess für die Patienten.

Verkehrsströme intelligent gelenkt

In Spitzenzeiten strömen bis zu 8.000 Patienten ambulant in das Krankenhaus. Deshalb gilt es, Besucher und Patienten gleich bei der Ankunft zu separieren. Die Lösung: Ähnlich einzelner Terminals bei Flughäfen sind die Zugänge für Ambulanz, Notfall, stationäre und psychatrische Behandlung anzufahren. Dies verhindert auch einen Rückstau auf der vielbefahrenen Straße vor der Klinik.

Projektort: Shanghai
Wettbewerb:
2. Preis
Bauherr: Shanghai Xuhui Central Hospital, Shanghai Xuhui Planungsbüro
Planungszeitraum: 2013
Geschossfläche: 120.000 qm
Größe Projektareal: 5,8 ha
Leistungen: Gebäudeentwurf

Genesung im Grünen - lichtdurchfluteter Hospital-Weg

Alle Patientenräume sind nach Süden gerichtet, so dass in die Krankenzimmer Sonnenlicht flutet und der Blick ins Grüne schweift. Das Gebäude trägt mit seinem luftigen, hellem Charakter sowie klaren, großen Empfangshallen und üppigen Patienten-Dachgärten zu einem Klima der Rekonvaleszenz bei. Eine innere, lichtdurchflutete Straße führt zu den Untersuchungsbereichen und dient der einfache Orientierung.

Weitere Referenzen