Hochhaus Trio

Wolkenkratzer für Chinas dynamischste Entwicklungszone

130 Meter hoch hinaus

Der Entwurf umfasst ein Bürogebäudes mit Einkaufsmöglichkeiten am Rande der sogenannten Technological Development Area (TEDA) in Tianjin, südöstlich von Peking. Die wirtschaftliche Entwicklungszone lockt inzwischen sehr viele ausländische Unternehmen an, sich dort anzusiedeln. Die Initiative ist bereits 1984 gestartet.

Das umfassende Thema des Konzepts für das gesamte Gebäude heißt "Transparenz". Realisiert wurde dieses mit Dachgärten, Lounges unter freiem Himmel sowie großzügige Ausschnitten in der Fassade, die entsprechende Nutzungen wie Konferenz-Center oder Gastronomie unterstützen.

Die Kern-Grundfläche wurde optimal ausgenützt, so dass die Bürogrundfläche maximal wirtschaftlich ist.

Projektort: Tianjin Economic Development Area
Wettbewerb: 1. Preis, Auftrag erfolgt
Bauherr: Tianjin TEDA Development Co., Ltd
Fertigstellung: 2010
Geschossfläche: 163.000 m²
Größe Projektareal:
12.802 m²
Leistungen: Entwurf- und Ausführungsplanung | Innenraum-Gestaltung | Fassadenkonzept

 

Die Fassade - Innen und Außen durchlässig

Eine besondere Qualität sind die spezifische ausgerichteten Lamellen an der Fassade, die Innen und Außen verbindet: sie bringen indirektes Licht, blenden nicht und bieten dennoch eine perfekte Aussicht.

Weitere Referenzen