Gerichtsgebäude

Gerichtsgebäude Tianjin

Informationsaustausch auf höchstem Niveau

Das Gerichtsgebäude im zentralen Geschäftsviertel in Tianjin erforderte eine Planung von Innen nach Außen, um das komplexe Raumprogramm mit unterschiedlichsten Personenströmen umzusetzen. Das Gericht, Polizei und die Überwachungsbehörde bekamen separate Eingänge und getrennte Arbeitsareale, da der Austausch von Informationen ein sensibles Thema ist.

Dennoch wünschte sich der Bauherr einen symbolischen und skulpturalen Baukörper, der die Seriosität der Behörden unterstreicht und gleichzeitig einladend und freundlich auf Besucher wirkt und diesen die Hemmschwelle nimmt. Das Gebäude fügt sich architektonisch sehr gut in die bereits geplante und bebaute Umgebung ein. Das Fassaden- und Gestaltungskonzept tariert Proportionen optimal aus und prägt durch Modernität und Individualität.

Projektort: Tianjin
Wettbewerb:
1. Preis | Auftrag erfolgt
Bauherr: Capital Construction Center of Tianjin Economic Development Area
Fertigstellung: 2007
Geschossfläche: 58.547 m² 
Größe Projektareal: 5,8 ha
Leistungen: Gebäudeentwurf
Auszeichnung: Luban Award

Weitere Referenzen