Sporthalle mit Actionplatz

Neubau einer Sporthalle mit Actionplatz

Gemeinsam mit Adler&Olesch Landschaftsarchitekten BDLA und dem Büro Schreiber Ingenieure wurde SBA zum Wettbewerb „Neubau einer Sporthalle mit ACTION – Platz im Erholungsgebiet Waldau“ bei Stuttgart eingeladen.

Die Jury verlieh dem Konzept eine Anerkennung.

Ausgangspunkt des Entwurfs ist eine städtebauliche Grundidee: Durch den langgestreckten Funktionstrakt und der daraus entstehenden Raumkante wird zusammen mit einer weiteren Hallenwand und dem Ensemble der Bestandsgebäude ein eindeutiger Platz definiert, von dem aus sich die Erschließungsvorgänge entwickeln.

Große Bedeutung wurde einer einfachen Orientierung und einem schlüssigen Wegesystem für die unterschiedlichen Nutzer, wie etwa Zuschauer und Sportler beigemessen. Auch die topografische Höhenentwicklung wird hierfür optimal ausgenutzt.

Das Konzept beinhaltet unter anderem einen Bürotrakt, eine Indoor-Bewegungslandschaft, eine Sporthalle, eine außenseitige Kletterwand, eine Eiswelt sowie ein Außensportgelände mit Geräteräumen und Tribüne.

Die Materialität des Gebäudes wurde differenziert aber stimmig und kraftvoll ausgewählt, mit dem Ziel, der „Waldau“ eine neue Identität zu verleihen.

Projekt: Neubau einer Sporthalle mit Actionplatz

Projektort: Stuttgart

Projekttyp: Wettbewerb | Anerkennung

Planungszeit: 2015

 

Weitere Referenzen