Spindeltal / Mangoldfelsen Donauwörth

Bildung und Kultur am Spindelplatz

Mit dem Neubau des FBE (Forum für Bildung und Energie) als neues Domizil der Volkshochschule, entwickelte sich der Spindelplatz als eine zentrale Anlaufstelle für Bildung und Kultur. Das Gebäude wurde dem Verlauf der Stadtmauer nachempfunden und spannt sich zwischen den beiden noch erhaltenen Türmen.

Auch innerhalb des Gebäudes sind die historische Stadtmauer und archäologische Bauteile vom 9. bis zum 15. Jahrhundert sichtbar in die Architektur integriert.

Das FBE fügt sich perfekt in den Bestand der Gebäude um den Spindelplatz, wobei sich auf der südlichen Seite ein Hotel und ein Kinderhaus befinden, und auf der gegenüberliegenden Seite das Stadtbad und die Grundschule. Deren Schulhof und Sportplatz wurden neu errichtet.

Die Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel ist durch den Busbahnhof gegeben. Darüber hinaus bietet der Parkplatz am Spindeltal Stellplätze für Besucher des Freilichttheaters und des Schulungszentrums, aber auch die städtischen Parkhäuser liegen lediglich 5 Gehminuten entfernt.

Mehr Infos zum Projekt Volkshochschule Donauwörth

 

Die Freilichtbühne

In einer Senke des geschichtsträchtigen Mangoldfelsens wurde die Freilichtbühne mit Beleuchter-, Regie- und Kassenhaus samt Nebenräumen errichtet. Sie bietet bis zu 450 Zuschauern Platz und ist eines der kutlurellen Schätze Donauwörths.

Mehr Infos zum Projekt Freilichttheater Donauwörth

 

Die Promenade

Unmittelbar an das Freilichttheater angrenzend erstreckt sich eine Promenade die zum flanieren einläd, sowie ein Spielplatz. Der eindrucksvolle natürliche Hintergrund mit den Felsen wurde bewusst in die Gestaltung mit einbezogen.

Weitere Referenzen