Industriepark mit Wohngebiet

Ortstypischen Charakter einer Landschaft erhalten

1. Preis für Wohnen und Arbeiten in Bahnhofsnähe

Das Planen im menschlichen Maßstab auf großem Gelände war der Hauptfokus für die Planung des Industrieparks mit Wohngebäuden in chinesischen Hubei. Ein angrenzendes Feuchtgebiet und ein neuer Bahnhof stellte die Ausgangspunkte dar.

Die Entwicklung des Konzeptes hatte folgende Fragestellungen im Vordergrund: Wie können wir das Besondere der Stadt erhalten? Wie können wir das Naturschutzgebiet schützen? Wie verbinden wir die regionalen Besonderheiten mit einem modernen Entwicklungsgebiet?

Das Ergebnis sollte eine lebendige Gemeinschaft sein für die Menschen, die dort leben und arbeiten. Der Fokus bestand deshalb darin, das Besondere der Region herauszuarbeiten und die Topographie in ihrem Ursprung zu berücksichtigen. Gleichzeitig entstanden ökologische Büroegbäude mit ebensolchen Materialien und ein besonderes Gebiet im menschlichen Maßstab, das sich stark unterscheidet von den üblichen Entwicklungsgebieten in dieser Region. Die lokale Kultur und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe des Bahnhofs bieten alle Versorgungen des täglichen Lebens.

Projektort: Gedian, Hubei, China
Wettbewerb: 1. Preis
Bauherr: City construction environment protection bureau of Gedian development area management
Planungszeit: 2014
Projektareal: geplante Fläche 16 km², Fokus-Areal 9 km²
Leistungen: Stadplanung und -gestaltung

Weitere Referenzen