Lagunenstadt

Alle Gebäude mit der Natur verbinden

Lagunenstadt als Low Carbon-, Smart- and Energy-City

Die Aufgabenstellung an das Stadtplanungs-Team für den Westen der Insel Hainan unterschied sich komplett von sonstigen Planungen für Wohngebiete oder Business-Quartiere. Der Bereich Yinggehai soll eine hohe Lebens- und Wohn-Qualtität bieten. Deshalb sollte im Hauptgebiet jedes Gebäude eine Verbindung zur Natur oder zum Wasser haben. Der Fokus auf die Umwelt fließt deshalb bei allen Planungen mit ein.

Die Nutzung der Ressourcen Solar-, Wind- und Wasser-Energie vor Ort führen zur allgegenwärtigen Beziehung zur Natur. Daraus sollten die Bewohner Ihre Motivation ziehen, das Auto stehen zu lassen und die sehr gut ausgebauten Fuß- und Radwegen zu benutzen oder auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

 

 

Projektort: Hainan, Yinggehai
Wettbewerb: 1. Preis
Bauherr: Hainan province housing and construction department
Planungszeit: 2010-2011
Geschossfläche: ca. 9-11 km²
Größe Projektareal:
Gesamt 176,2 km² | Fokusgebiet 42,8 km²
Leistungen: Stadtplanung, Öko-Tourismus, Smart-City-Konzept

Soziale und ökologische Verantwortung in der Praxis

So funktionieren die Konzepte für Low Carbon-, Energy- und Smart-City: Die Energieversorgung unterliegt klaren Vorgaben, die Energie wird zum Großteil mit natürlichen Ressourcen vor Ort produziert. Einsparungen ergeben sich durch CO²-Reduktion sowie intelligentes Abfall- und Wasser-Management.

Weitere Referenzen