Shanghai Mansion

Aufwertung der Uferfront mit Sanierung historischer Gebäude

Das Ufer am Huangpu soll wieder gut zugänglich sein

Das Areal Shanghai Mansion war zu Anfang des 20. Jahrhundert die erste Adresse am Ort. Allen voran das Pujiang Hotel, dass die Schönen und Reichen in der damaligen Zeit beherbergte und das 1. Luxushotel in Shanghai war. Zuletzt verkam das historische Gebäude als Backpacker-Hostel.

Dem Viertel sollte nun mit neuen Planungen zu altem Glanz erstrahlen. Die Umgebung ist einmalig: direkt am Ufer des Flusses steht ein historisch bedeutendes Hotel und das Shanghai Hochhaus mit Blick auf Bund und Pudong.

Die städtebauliche Planung sieht eine offenen Zugang zum Fluss vor sowie einen Yachthafen, um die Qualität dieses historischen Ortes zu verstärken. Ebenso bleibt der alte Kern bestehen. Die Gebäude erfahren eine Aufwertung mittels Materialien, die den Ursprung der Fassade erhalten und es trotzdem modern erscheinen lassen.

Projektort: Shanghai
Projekttyp: Wettbewerb
Planungszeit: 2006
Größe Projektareal: 7,74 Hektar
Leistungen: Stadtplanung, Architektur

Weitere Referenzen