Handelszentrum

Entwicklungsleitbild, das Identität stiftet

Business-Standort in Shanghai verbindet Stadtzentrum, Flughafen und EXPO-Areal

Bevor sich Pudong zum wichtigsten Business-Standort in Shanghai entwickelte, hatte Hongqiao als Handelszentrum diesen zentralen Platz inne. Nun soll dieser Bereich wieder an Bedeutung gewinnen.

Hierzu mussten die Planer sich intensiv mit bereits bebauten und geplanten Flächen auseinandersetzen. Der öffentliche Raum wurde so gestaltet, dass sich daraus eine prägende und verbindende Struktur ergibt und die besonderen Orte miteinander verknüpft. Ebenso werden einzelne Bereiche mit Neubauten und Grünflächen geplant.

So ergibt sich ein Stadtbild, dass Identität stiftet und eine einprägsame Stadtsilhouette generiert. Das Entwicklungsleitbild ist zugleich für den Bauherren ein wichtiger Handlungsrahmen für Investitionen in Bestand und Neubau. Zudem bietet dieses Transparenz für Bewohner, Besucher und Mitarbeiter von Unternehmen.

 

Projektort: Shanghai Süd-Bund
Wettbewerb: 1. Preis
Bauherr: Shanghai Changning Amt für Stadtplanung und -management
Planungszeit: 2009
Größe Projektareal: 5,5 ha
Leistungen: Umstrukturierung eines Stadtviertels, Stadtgestaltung, Stadtplanung

Attraktivität in der Tiefgeschossebene

Die Planer haben unterirdischen Bauraum entwickelt, um einen ökonomischen Anreiz zu schaffen. Mit diesem Vorhaben gibt es zwei Pluspunkte: ruhenden Verkehr und Zonen für Kommerz und Handel.

Weitere Referenzen